Medienmitteilungen

18.01.2021   Hendriks und Wladarz zu Minority SafePack
Die Entscheidung der Kommission ist nicht hinnehmbar. Die Glaubwürdigkeit der europäischen Institutionen steht auf dem Spiel

Am Freitag, 15. Januar 2021 hat die Europäische Kommission entschieden, die von der europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack vorgeschlagenen Rechtsakte nicht weiter zu verfolgen. Damit ist der Erfolg der Initiative der europäischen Minderheite...

15.01.2021   Eine Chance für beide Seiten
OMV begrüßt 4. Band des deutsch-polnischen Schulbuches
Die vier Bände des deutsch-polnischen Schulbuches

Mit der Veröffentlichung des vierten Bandes wurde das deutsch-polnische Schulbuch komplettiert. Es ist in Deutschland bereits als Lehrbuch zugelassen, in Polen steht diese noch aus. Dazu erklärt der Landesvorsitzende der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung (O...

26.11.2020   Entschließungsantrag im Bundestag zu Minority SafePack
„Dieser Antrag ist ein wichtiges Signal an die europäischen Minderheiten“

Für die Plenarsitzung des Deutschen Bundestages am 25. November 2020 haben die Koalitionsfraktionen aus CDU/CSU und SPD einen Entschließungsantrag eingebracht, dass sich die Europäische Kommission, das Europäische Parlament wie auch der Rat der Euro...

17.06.2020   Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung
„Krieg, Gewaltherrschaft, Flucht und Vertreibung sind Teil der europäischen Erinnerungskultur“
Vertreibung aus Schönwald bei Gleiwitz

Zum Nationalen Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung erklärt der Landesvorsitzende der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung (OMV) der CDU Nordrhein-Westfalen Heiko Hendriks:

16.06.2020   Volksaufstand in der DDR
„Gedenken an 17. Juni 1953 bleibt wichtiger Teil der deutschen Erinnerungskultur“
Sowjetischer T-34/85-Panzer in der Schützenstraße in Berlin

Zum Jahrestag des Volksaufstandes in der ehemaligen DDR erklärt der Landesvorsitzende der OMV der CDU Nordrhein-Westfalen Heiko Hendriks:

28.05.2020   75. Jahrestag des „Brünner Todesmarsches“
Zeichen der Versöhnung stimmen hoffnungsvoll für eine gemeinsame europäische Zukunft
Mutter mit Kind vor dem Marsch ins Ungewisse

Am 30. Mai 1945 wurden in Brünn (heute tschechisch Brno) deutsche Zivilisten zusammengetrieben. Am folgenden Tag mussten sie, ohne Versorgung mit Essen und Trinken, in der Hitze des Fronleichnahmstags einen 60 km langen Marsch nach Niederösterreich antreten. Der so gena...

03.03.2020   Minderheitenrechte in der Europäischen Union
OMV NRW und Markus Pieper MdEP behalten Entwicklung im Auge. Anhörung zu „Minority SafePack“ im März
Dr. Markus Pieper MdEP

Die OMV der CDU NRW und der Europaabgeordnete Dr. Markus Pieper setzen sich seit langer Zeit für mehr Minderheitenrechte in der Europäischen Union ein. Aktiv wurde die europäische Bürgerinitiative „Minority SafePack“ unterstützt. Im Wahlkampf hatte die OMV der CDU NRW s...

19.11.2019   Rüdiger Scholz MdL zum Bundeshaushalt 2020
„Unionsfraktion erfolgreich im Bereich der Kulturförderung der Vertriebenen
Rüdiger Scholz MdL

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat auf der Bereinigungssitzung zusätzliche Mittel für die Kulturförderung gemäß Bundesvertriebenengesetz beschlossen. Dazu erklärt der stellvertretende Landesvorsitzende der Ost- und Mittel...

08.11.2019   OMV der CDU NRW zum 30. Jahrestag des Mauerfalls
"Mut hat den Fall der Mauer erst möglich gemacht!"
Menschen feiern auf der Mauer in Berlin

Der 9. November 2019 ist der 30. Jahrestag des Falles der Berliner Mauer und damit auch des Eisernen Vorhanges. Dazu erklärt der Landesvorsitzende der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung (OMV) der CDU Nordrhein-Westfalen Heiko Hendriks:  

21.05.2019   OMV der CDU Nordrhein-Westfalen ruft zur Europawahl auf
"Europäisch wählen - Minderheitenrechte stärken!"

Am 26. Mai 2019 finden die Europawahlen statt. CDU und CSU haben sich in ihrem gemeinsamen Wahlprogramm zur Achtung der sprachlichen und kulturellen Rechte und Identitäten der Volksgruppen und Minderheiten in ihren angestammten Heimat- und Siedlungsgebieten bekannt...

16.05.2019   Heiko Hendriks zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes
"Beitrag der Heimatvertriebenen zeugt von Weitblick und Willen zur europäischen Aussöhnung"

Am 23. Mai 1949 trat das Grundgesetz in Kraft. Zum 70. Jubiläum und damit zum Gründungstag der Bundesrepublik Deutschland erklärt der Landesvorsitzende der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung (OMV) der CDU Nordrhein-Westfalen Heiko Hendriks:  

Nach oben